Profis mit Erfahrung

Online-Marketing News 2022-09

Der Mensch-gemachte Klimawandel hat natürlich viele Ursachen. Gehört Ihre Website auch dazu? Das und mehr in unseren News 2022-09.

Inhaltsverzeichnis

Nachhaltige Websites

Das Lesen dieses Artikels kostet Strom:

  • Ihr Computer/Tablet/Smartphone benötigt Strom.
  • Der ausliefernde Webserver benötigt Strom.
  • Die vielen Netzwerk-Geräte am Weg zwischen Webserver und Ihrem Browser benötigen Strom.
  • Und Ihr Heißgetränk, das Sie gerade genießen, ist nur mittels schneller Reibung sicher nicht ausreichend zu erhitzen.

Gerade in Zeiten wie diesen, wo sich die Energiekosten in lichte Höhen schwingen, und Strom und Gas zu Apotheker-Preisen gehandelt werden, richtet sich die Aufmerksamkeit auch auf Websites. Denn eine Webseite kann mit minimalem Aufwand ausgeliefert werden, oder es handelt sich – unnötigerweise – um ein echtes Schwergewicht.

Das Erstellen von Websites mit hoher Performance hat daher einige Vorteile:

  • Schnelleres Laden im Browser, damit höhere Besucherzufriedenheit
  • Besseres Ranking bei großen Suchmaschinen
  • Geringerer Stromverbrauch – ja, tatsächlich!

Wie gut Ihre Website hinsichtlich Stromverbrauch und Nachhaltigkeit da steht, das können Sie mit Onlinetools selbst prüfen.

Google Fonts

Wer nicht gerade die letzten Wochen medien-abstinent war, hat es zweifellos mitbekommen oder war gar selbst betroffen. Eine Frau hatte innerhalb weniger Tage einige tausend österreichische Websites besucht, hatte dabei sofort eruiert, ob denn Google Schriftarten (Google Fonts) direkt vom Google Server geladen würden (mutmaßlich ein Verstoß gegen die DSGVO), und hatte ihr Unwohlsein und ihre Genervtheit darob mit Hilfe eines Anwalts zum gebührenpflichtigen Ausdruck an hunderte Website-Betreiber/innen gebracht. All das innerhalb nur weniger Tage Anfang August 2022. So geht schnelles Arbeiten 😉

Was es mit der Nutzung von Google Fonts auf sich hat, und wie mit dem Abmahnschreiben umgegangen werden kann, das haben wir recherchiert und in einem Artikel zusammengefasst.

(WP) Members only

Manchmal benötigt man einen eigenen abgesperrten Bereich in der Website, den nur einige ausgesuchte Personen aufsuchen können, auch ohne ein Onlineshop zu haben. Sei es zur Nutzung als Kundenbereich, sei es als Info-Plattform für die Mitglieder eines Vereins.

Ein solcher Mitgliedsbereich lässt sich in WordPress-Websites mithilfe von, Sie haben es erraten, Plugins einrichten. Schon vor Jahren hatte ich, Heinz Duschanek, ein Tutorial verfasst zur Nutzung des Plugins WP Members von Chad Butler. Dieses Tutorial wurde im Sommer gründlich überarbeitet und alle Screenshots aktualisiert.

In den Kursen zum Thema Google Ads sage ich immer wieder: für Erfolg oder Mißerfolg von Google Ads Kampagnen ist die beworbene Website zu etwa 50% mitverantwortlich. Was nützt die großartigste Kampagne bei Google Ads, wenn die Website ihre Besucher/innen mit allen Mitteln gleich wieder loswerden will:

  • Langsames Laden
  • Irrelevante Inhalte
  • Schlechte Usability
  • Keine erkennbaren Ziele

Google hat das nun auch öffentlich klargestellt in einem recht umfangreichen Support-Artikel.

tl;dr (too long; didn’t read)? Hier ein zusammenfassender Auszug aus dem Artikel:

Wir möchten eine positive Nutzererfahrung bieten, wenn auf eine Anzeige geklickt wird. Deshalb müssen die Ziele für die Nutzer relevant sein, funktionieren und eine einfache Navigation bieten.

Google Ads-Richtlinien

Kurz gefasst: alles, wovon Sie sich bei fremden Websites genervt fühlen, sollten Sie auch nicht auf Ihrer eigenen Website einsetzen. Und wenn die Landingpages frei von technischen Fehlern sind, dann steht der Rentabilität digitaler Werbung nichts mehr im Weg.

Landing Pages Bericht in Google Analytics 4

Bleiben wir kurz beim Thema Landingpages.

Die Reaktionen auf das (relativ) neue Google Analytics 4 fallen oft so aus:

  • Keine Reaktion: Was ist Google Analytics 4?
  • Keine Reaktion: Universal Analytics gibt es ja eh noch eine ganze Weile.
  • Google Analytics komplett deaktivieren: man sieht sich ja sowieso nie die Berichte an.
  • Google Analytics zwar aktivieren und nebenbei laufen lassen, aber sich damit nicht befassen. Denn irgendwie sieht ja dort doch alles etwas anders und komplizierter aus, und müsste neu gelernt werden.

Was ist Ihre Reaktion?

Doch wer ein sinnvolles Web-Analyse System braucht, um einen relevanten Teil der Customer Journey, als des Wegs der Kunden zum finalen Kauf, beobachten und geeignete Schlüsse ziehen zu können, der sollte sich mit Google Analytics 4 schon lange vor dem Ende von Universal Analytics (Juli 2023) beschäftigen.

Was rasch auffällt: es gibt weniger Standardberichte als in Universal Analytics. Google Analytics 4 zeigt sich eher als große Werkzeug-Kiste, mit deren Hilfe die benötigen Berichte und Analysen selbst erstellt werden. In einem Tutorial-Video zeige ich, wie Sie beispielsweise einen Bericht über Landing Pages in Google Analytics 4 selbst erstellen können.

Sie haben Feuer gefangen? Sie spüren, dass der Einsatz von Google Analytics 4 absolut sinnvoll sein könnte? Wir haben den passenden Kurs für Sie.

Testen Sie Ihr WordPress-Wissen

Das Content Management System WordPress hat sich seit seiner Vergangenheit als Blog-System kräftig weiterentwickelt. Viele Aspekte der Software sind die Ursache dafür, dass WordPress heute hinter enorm vielen Websites und Onlineshops steckt, sein Marktanteil beträgt aktuell rund 65% (Quelle: W3Techs).

Sich mit WordPress gut auszukennen kann generell als Vorteil angesehen werden. Aber Hand aufs Herz: wie gut kennen Sie WordPress wirklich?

Wir haben ein Quiz über WordPress vorbereitet, das zwar einige – hoffentlich – leichte Fragen beinhaltet, aber auch echte WordPress-Kenner zum Schwitzen bringen kann. Wollen Sie es versuchen?

Heinz Duschanek
Heinz Duschanek

Heinz Duschanek hat 2003 die Online-Marketing Agentur E-Werkstatt gegründet. Da er vorher auch beim Radio gearbeitet hatte (Radio CD International, Ö1, Ö3), freut er sich jetzt ganz besonders über die Richtung, die das Online-Marketing nimmt. Denn das liefert einen Vorwand dafür, viele elektrischen Geräte und Gadgets rund um Audio und Video anzuschaffen.

Daneben interessiert sich Heinz auch für Tango Argentino (seit 2009), Lindy Hop, Wing-Tsun, Boxen, (Jazz-/Blues-)Gitarre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.