ewerkzeug ewerkzeug

Praxiskurs WordPress Advanced

Die Inhalte

WordPress als Content Management System

Vertiefung schon erworbener WordPress-Kenntnisse  zur Erstellung und Wartung professioneller Websites für Unternehmen, Vereine und Privatpersonen.

Was werde ich lernen?

  • WordPress Struktur

    • WordPress Dateien mit FTP erreichen
    • Ein kaputtes Plugin entfernen
  • PageBuilder

    • Ansprechende Inhalte erstellen mit PageBuildern
    • Elementor und SiteOrigin  kennenlernen
  • Weitergehende Anpassung von Themen

    • CSS-Anpassungen
    • Child Themes
  • Backups (Datensicherungen) erstellen

    • Plugins „BackWPup“, „Updraft“
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

    • Plugin „Yoast SEO“
  • WordPress schneller machen

    • das Plugin „Fastest Cache“
    • Tools pingdom, gtmetrix
    • Plugins „Smush It“, „Remove Query Strings“
  • Security

    • Anmeldung schützen
    • sichere Passworte
    • das Plugin „WordFence“
  • Mehrsprachigkeit

    • das Plugin „Polylang“
  • Ihre individuellen Fragen (bitte um Zusendung vorab)

Sie sollten schon Vorkenntnisse im Bereich WordPress haben und einen eigenen Blog/Website eingerichtet, auch wenn diese nur zum „Üben“ errichtet wurde. Die Begriffe “FTP”, “Datenbank” (und optimalerweise auch HTML und CSS)  sollten keine Fremdwörter für Sie sein. Allerdings benötigen Sie nicht unbedingt HTML- und CSS- Vorkenntnisse, da Sie einige wichtige HTML/CSS-Anweisungen im Kurs erlernen.

Wir stellen für die Dauer des Seminars einen eigenen Server zur Verfügung. Wir raten davon ab, im Kurs an einer veröffentlichten Website zu arbeiten, damit an dieser Live-Website keine Fehler gemacht werden. Zum Fehler-Machen ist die Kurs-Website da. Nur für Fragen zu Ihrer bereits existierenden Website nehmen Sie alle notwendigen Zugangsdaten und Informationen (FTP, WordPress) mit.

Am Ende des Tages haben Sie Ihre WordPress-Website bzw. Ihren Blog komplett in der Hand. Sie wissen wie Sie Backups erstellen, Daten im-/exportieren, Themes anpassen, Designeigenschaften (CSS) anpassen, Formulare erstellen. Auch individuelle Fragen der Kursteilnehmer werden an diesem Kurstag behandelt.

Bitte nehmen Sie Ihren eigenen WLAN-fähigen Laptop mit, auf dem einer der beiden Browser Google Chrome oder Firefox installiert ist.

Die Details zum Kurs

  • max. 4 Teilnehmer
  • Ihr Trainer: DI Dr. Heinz Duschanek
  • SPC, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36 (Google Maps);
    Alternativ: im Büro der E-Werkstatt (1090 Wien, Liechtensteinstraße 63/8a)
  • 1 Tag (09:00 – 17:00 Uhr)
  • 330,- exkl. USt.

Der Kurs wendet sich in erster Linie an Anfänger und mäßig Fortgeschrittene. Der Kurs befasst sich mit der Open Source Software WordPress, aber nicht mit der Mietversion auf wordpress.com (wir besprechen im Kurs auch die Unterschiede).

Fragen?

Wir helfen gerne!

Der Kurs wendet sich in erster Linie an mäßig Fortgeschrittene. Der Kurs befasst sich mit der Open Source Software WordPress, aber nicht mit der Mietversion auf wordpress.com.

mehr als
0
Personen haben diesen Kurs bereits besucht

  • Der nächste Kurstag ist zu weit weg?
  • Sie haben schon ausreichend Grundwissen?
  • Sie benötigen eigentlich nur ein wenig Unterstützung?

Dann empfehlen wir individuelles

→ WordPress-Coaching.

Zeitplan:

ab 8:45 Uhr
Get-In mit Begrüßungskaffee/-tee

9:00 Uhr
Beginn

10:30 – 11:00 Uhr
1. Kaffeepause

12:30 – 13:30 Uhr
Mittagspause

15:00 – 15:30 Uhr
2. Kaffeepause

ca. 17:00 Uhr
Ende

Schritt 1 zur Anmeldung


 
nach oben