Bilder, Videos, Grafiken und Sound-Dateien aus dem Internet herunterladen – und das auch noch kostenlos und legal? Das geht – mit CC0! Doch was ist CC0 und welche Websites bieten unter CC0 lizenzierte Bilder und Videos an? Wir informieren Sie in diesem Blogbeitrag.

Anmerkung: dieser Beitrag wird laufend aktualisiert.

Creative Commons Zero (CC0) ist eine Lizenz die von der Organisation Creative Commons veröffentlicht wurde. Bei dieser Lizenz werden der Öffentlichkeit auf einfache Weise Nutzungsrechte an Bildern, Grafiken, Videos, etc. von AutorInnen eingeräumt.

Diese Lizenzen sind für beliebige Werke, die unter das Urheberrecht fallen, anwendbar. Beispiele hierfür sind Texte, Bilder und Videoclips. Auf diese Weise entstehen freie Inhalte, die für Menschen wichtig sind, die kein Geld für Werke ausgeben können oder wollen. Da die Werke unter dieser Lizenz auch verändert und weiterverarbeitet werden dürfen, sind sie auch für Menschen interessant, die die Inhalte beispielsweise künstlerisch verwenden möchten.

Werke, die unter dieser Lizenz veröffentlicht sind, sind frei kopierbar, veränderbar, verbreitbar und aufführbar (auch zu kommerziellen Zwecken) ohne um Erlaubnis bitten zu müssen bzw. auch ohne Angabe des Autors.

Oft ist es nicht so einfach Bilder oder Videos im Internet zu finden, die man ohne Bedenken kostenlos verwenden darf. Es gibt allerdings verschiedene Websites, die Werke, die unter CC0 lizenziert sind, zur Nutzung anbieten. Hier sind einige Websites aufgelistet, die Werke unter CC0 veröffentlichen.


Auf diesen Websites ist wirklich für fast alle etwas dabei.

Anmerkung: Natürlich kann nicht 100% garantiert werden, dass die veröffentlichten Werke wirklich für die jeweiligen angestrebten Zwecke genutzt werden dürfen. Aus diesem Grund sollten Sie, um auf Nummer Sicher zu gehen, grundsätzlich immer darauf achten bzw. nachfragen, ob bei den Websites bzw. den Werken selbst auch dabei steht, dass diese für die jeweiligen Zwecke, die Sie anstreben, auch wirklich verwendet werden dürfen. Außerdem sollten Sie zB. bei Werken mit erkennbaren Personen bzw. Logos aufpassen, in welcher Weise Sie diese verwenden wollen, da nicht jede Nutzung erlaubt ist. Deswegen sollten die Nutzungs- und Lizenzbedingungen immer durchgelesen werden.

Tipp: Viele der Websites sind in englischer Sprache verfasst, daher ist es oft hilfreich Schlagwörter auf diesen Seiten in Englisch zu suchen (deutsche Schlagwörter funktionieren natürlich trotzdem, allerdings werden oft weniger Suchergebnisse gefunden).

1. Pixabay

Pixabay.com ist im Jahr 2010 erschienen und bis heute findet man über 860.000 kostenlose Fotos, Videos, Vektoren und Illustrationen. Es gibt eine Suchfunktion, in der man Werke zu unterschiedlichsten Themenbereichen finden kann. Die Website verfügt über verschiedene Kategorien (beispielsweise „Editor’s Choice“ in der Bilder vorgestellt werden, die vom Pixabay-Team ausgewählt wurden). Seit Anfang 2017 gibt es eine mobile App, auf der man auf knapp eine Million CC0-lizenzierte Bilder kostenlos zugreifen kann. Die App ist sowohl für IOS als auch für Android verfügbar.

Kosten: Gratis

2. Unsplash

Unsplash Startseite

Unsplash.com ist eine 2013 gestartete Website, die freie hoch-auflösende Bilder anbietet. Die Seite verfügt über eine Suchfunktion mit der man Bilder in verschiedenen Kategorien suchen kann (zB. marketing, work, nature, space, etc.). Es besteht auch die Möglichkeit, sich die neuesten bzw. populärsten und auch ältesten Bilder anzeigen zu lassen. Es gibt sogenannte „Collections“ die von verschiedenen Autoren zusammengestellt werden, in denen Bilder zu unterschiedlichsten Themen zu finden sind. Alle zehn Tage werden zehn Fotos von verschiedenen Autoren vorgestellt.

Kosten: Gratis

3. Pexels

Pexels.com wurde 2014 in Deutschland gegründet und bietet hochqualitative und kostenlose Stock Fotos und seit Anfang 2019 auch Videos. Das aktuelle Angebot wird jeden Monat um mindestens 3.000 neue hochauflösende Fotos erweitert.

Pexels will Designern, Autoren, Künstlern, Programmierern und anderen Kreativen dabei helfen, Zugriff auf hochqualitative Fotos zu bekommen, die diese kostenlos in ihren Arbeiten nutzen können. Die Seite hat eine Suchfunktion und mehrere Kategorien (zB. „Stöbern“, „Beliebte Fotos“ und „Fotos nach Farben“). Videos findet man auf der Seite https://videos.pexels.com/.

Kosten: Gratis

4. Public Domain Archive

PublicDomainArchive.com bietet ebenfalls kostenlose Stock Fotos an. Es gibt mehrere Kategorien, wie beispielsweise „Modern Images“, „Weekly Images“ und „Vintage Images“.

Kosten: Gratis (freiwillige Premium Mitgliedschaft für 10€ im Monat)

5. SplitShire

Bei SplitShire.com findet man kostenlose Fotos, Bilder und Videos. Es gibt viele verschiedene Kategorien wie „Abstract“, „Animal“, „Fashion“, „Food“, „People“, „Nature“ und viele mehr. Es gibt ebenfalls eine Suchfunktion und die Möglichkeit, sich die „Top Best Photos“ anschauen zu können.

Kosten: Gratis

6. StockSnap.io

Bei StockSnap.io gibt es eine umfangreiche Such- und Sortierfunktion (nach Datum, Views, Trending, …). Es gibt Kategorien wie „Popular searches“, „All photos“ und „Trending“. Außerdem zeigt die Website an welche Suchbegriffe am populärsten bzw. am häufigsten gesucht wurden.

Kosten: Gratis

7. Skitterphoto

Skitterfoto.com bietet Stock Fotos an, es gibt Kategorien wie „Best fauna“, „Best landscapes“, „Best people“, „Best HDR photography“. Weiters besteht die Möglichkeit, sich die neusten Fotos bzw. alle Fotos auf einmal anzeigen zu lassen.

Kosten: Gratis

Sound-Websites

Garageband

Videos sind das neue Erzählgold im Web. Aber auch die beste Video-Szene kann mit ordentlichem Sound nocheinmal aufgewertet werden. Wer nach kostenlosen Sound-Effekten oder Musik sucht, wird im Web ebenfalls fündig.

Hier finden Sie eine Liste mit einigen Websites, auf denen Sie kostenlose Audio-Dateien finden.

Möchten Sie selbst kreativ tätig sein? Das ist heute leichter als man glaubt. Sie können die passende Musik zu Ihren Videos auch mit Software wie Apple’s Garageband oder Ableton Live Lite selbst erzeugen, ohne vorher ein intensives Musikstudium abgelegt zu haben. Ganz zu schweigen von vielen Apps für Ihr Smartphone (Auxy, Reactable mobile, Caustic 3, etc.)

Electronic Fantasy (© Heinz Duschanek / Garageband)
Rock me, Peking (© Heinz Duschanek / Garageband)
Welcome Home, Columbia (© Heinz Duschanek / Garageband)

Oder Sie nutzen Software wie beispielsweise die kostenlose Microsoft Fotos Desktop App, die ebenfalls Musik zur Untermalung zur Verfügung stellt.

Haben Sie etwas produziert, das wir sehen dürfen? Dann posten Sie doch bitte den Link in den Kommentaren. Wir freuen uns darauf.

Und wenn Sie wissen möchten, wie Sie ohne finanziellen Aufwand mit CC0 Bildern großartige Social Media Postings erstellen können, lesen Sie doch bitte hier gleich weiter.